Liebe Blogleser und Freunde, ab sofort könnt ihr fast alle Artikel im Shop erwerben. Hierzu einfach auf den Link Button rechts klicken. In meinem Laden könnt ihr die wunderbaren ZITRONGARNE bestaunen und kaufen, sowie handgefärbte und handgesponnene Wolle. Außerdem biete ich kleine Mitbringels und Geschenke an. Schaut doch einfach mal vorbei.

Di. bis Fr. 15:00 - 18:00
Do offener Stricktreff ab 18:00

Kornstr. 149 in 28199 Bremen


Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Donnerstag, 12. Juni 2014

Ein fettes Dankeschön

Meine lieben Blogleser,

lange Zeit habe ich nichts berichtet. Gründe hierfür sind:


Bootsmann mein Elo mittlerweile 9 Monate alt

 
 
Desweiteren Umzug mit dem Mann im Schlepptau aufs Land


Und meine neue Internetseite

Warum der Wechsel? Nun ich beabsichtige dort einen offziellen Shop zu starten. Da ich aber nach wie vor gerne schreibe und ich nicht immer Hin und Her springen möchte habe ich mich für diese neue Variante entschieden. 
Ich hoffe doch, auch diese Seite wird Euren Geschmack treffen.
 
Meinen tiefen Dank möchte ich Torsten Freese und Gabriele Sinzig Freese aussprechen. 
Ohne meine Freundin nebst Gatten wäre dieser Schritt nicht möglich gewesen.
 
Torsten danke für Deinen Einsatz und das Gestalten der Seite.
Gabi Dir möchte ich für Deine Geduld danken und dass Du immer für mich da warst und bist.
 
Eure Simone
 
 


 
 

Freitag, 13. Dezember 2013

Pullover aus Alpaka

Aus 100% superweichem Perualpaka habe ich mir diesen Pullover mit 3/4 Arm gestrickt. Er wiegt 425 Gramm und war so ein Projekt, wo man nicht bei denken muss.
Die Anleitung ist von mir, passgenau so zu sagen, daher im Netz nicht zu finden.

 Wenn jemand von Euch auch so einen Freestylepullover stricken möchte, so schreibt mich an, ich sage Euch dann wie ihr so etwas berechnet.
 

Neue handgefärbte Sockenwolle zum Verkauf

Jeder Strang ist mit Liebe gefärbt
Färbung: Ashfordfarben
40 Grad Maschinenwaschbar
100 % Licht und Farbecht
75% Schurwolle
25% Polyacryl
100 Gramm 420 Mtr. LL
Euro 10,-- plus 1,90 Versand per Warensendung
Ab zwei Stränge Versand kostenlos   

 























Donnerstag, 12. Dezember 2013

Alter Lampemschirm aufgehübscht

Heute zeige ich Euch wie Ihr einen ollen Lampenschirm toll aufhübschen könnt.
Ihr braucht dazu:
Einen alten Lampenschirm ( meiner ist vom Sperrmüll )
Nadel, Faden ( ruhig bunt ), Schere, alte Spitzendecken oder Flicken.
Davon kann Frau nie genug haben, das sag ich Euch
 Nun näht Ihr Stück für Stück immer rund herum verschiedene Deckchen dran. Oben und unten im Schlingenstich fixieren.
Der Nähfaden darf ruhig bunt sein
Der Mann im Hause meinte noch oben sollte es besser offen sein! 
Gut, habe ich eben oben alles wieder rundherum aufgeschnipselt.
Ansicht von der einen Seite
Und von der anderen Seite
 Und hier mit Beleuchtung. Ich hatte noch einen alten Gußtiffanyschirm da, ( Tiffany habe ich ja auch mal gemacht ), aber ihr könnt eigentlich jeden alten Schirm/Lampe nehmen.
Auf Recyclinghöfen, Trödel oder Sperrmüll findet Ihr so einiges.
Also Augen auf und los geht`s Viel Spass
Eure Simone

Donnerstag, 5. Dezember 2013

Neue handgefärbte Sockenwolle
420 mtr. 100 gr. gefärbt mit Ashford
Warum ich so wenig zum Stricken komme? Siehe oben!!!
Bootsmann 16 Wochen alt 12 Kilo und 43 cm hoch.
Aber ich habe mir vorgenommen Euch allen für nächstes Jahr etwas Neues in meinem Blog vorzustellen. Seid gespannt.
Eure Simone, die nun wieder mal Gassi mit dem kleinen Mann geht

Dienstag, 3. Dezember 2013

Unser Markt in Lilienthal

Wir waren zwei Tage in Liliethal, das war wieder mal total
toll. 
Gabi, Sandra und ich hatten sehr viel Spass.
 
 

Montag, 11. November 2013

The Steek

Heute möchte ich Euch zeigen, wie ein Steek gearbeitet wird.
Frau benutzt ihn um in der Fair Isle Technik in Runden stricken zu können und
später eine Abschlußkante sauber dran stricken zu können.
Tipp: So könnt ihr z.B. jeden Pullover als Jacke stricken. Auch einen Reißverschluß kann man so einnähen.

Nicht vergessen: 2 zusätzliche Maschen in der Mitte des Strickstückes hinzurechnen.
Auf gehts:
Als Beispiel habe ich ein Stück gestrickt, weil ich faul war, in weiß.
10 Maschen rechts, 2 links ( diese werden immer auf der rechten Seite links gestrickt, auf der linken Seite rechts ) 10 Maschen rechts.
Das sieht dann auf der linken Seite so aus.
Nähmaschine auf kleinste Stichlänge einstellen
und.......
genau in der Mitte der rechten Masche von oben nach unten nähen, andere Seite natürlich auch,
und nicht vergessen am Ende vor und zurück zu nähen.
Auf der linken Seite sieht das dann so aus und auf der rechten Seite
so!!!
Nun eine Schere, keine angst, kann ja nichts passieren, ihr habt ja ordentlich versäumt.
Nun genau in der Mitte ( wie oben zu sehen ) praktisch den Querfaden aufschneiden
Das müßte dann so aussehen. Ein wenig an den Seiten vorsichtig " Zupfen " dann habt ihr wie bei dem linken Stück zu sehen, so Fäden hängen, diese vorsichtig abschneiden, aber nicht in die Naht schneiden. So wie auf der rechten Seite zu sehen.
Dann in jede Schlinge von rechts nach links den Rand einschlingen.
Keine Schlinge vergessen.
Auf der linken Seite des Strickstückes sieht das dann so aus
Und so auf der rechten Seite.
Diese Arbeit hat den Vorteil, es wellt sich hinterher absolut nichts und ihr habt einen absolut exakten Bund am Rand.
Nicht zu vergessen, die Idee dies einmal zu posten hatte die liebe Barbara F. aus Sachsen.
Auf diesem Wege möchte ich mich nochmal bei Ihr bedanken, für diesen tollen Tipp.
Eure Simone


 







Mittwoch, 30. Oktober 2013

Alpaka Pulswärmer



Alpaka Pulswärmer, ich habe sie ca 18 cm lang gestrickt.
Das Muster ist relativ einfach. 

Ich habe sie ein wenig abgewandelt.
Der Strickaufwand ist nicht hoch und es geht sehr rasch.
Viel Spass beim Nacharbeiten